Rauchmelder nachrüstenAchtung: Rauchmelder retten Leben!

Ab Juni 2016 gilt in der Bundesrepublik Deutschland die Pflicht für alle Häuser und Wohnungen zur Ausstattung mit Rauchmeldern. Diese Vorgabe gilt für alle Schlafzimmer  und Kinderzimmer sowie Flure, die auch als Rettungsweg dienen. Für den Einbau der Rauchmelder ist immer der Eigentümer zuständig, dies gilt auch wenn Sie die Wohnung vermietet haben. Wenn kein Rauchmelder vorhanden ist es jedoch zu einem Brand kommt, kann es Ärger mit Ihrer Versicherung geben.

Viele Menschen sterben jährlich in Deutschland an Bränden, deshalb sollten Sie Rauchmelder installieren, denn Sie können viele Leben retten. Die allergrößte Gefahr bei einem Brand in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung ist nicht das Feuer, die meisten Opfer sterben an den Folgen einer Rauchvergiftung. Insbesondere in der Nacht ist ein ausgebrochenes Feuer extrem tückisch, es reicht schon aus im Schlaf drei bis vier Atemzüge der hochgiftigen Rauchgase einzuatmen, um zu sterben. Ein Risiko das man auf jeden Fall vermeiden muss, eine Nachrüstung ist darum lebenswichtig. Deshalb wurden inzwischen in allen Bundesländern Rauchmelder per Gesetz auch in Privathaushalten vorgeschrieben.

Was geschieht, wenn keine Rauchmelder trotz Pflicht installiert wurden?
Sollten bei einem Brand Personen oder Sachen zu Schaden kommen, dann kann dies strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Außerdem können Versicherungen für Wohngebäude oder Hausrat die Leistungen bei Fehlen eines Rauchmelders kürzen. Auch das Nichtwissen der gesetzlichen Vorgaben schützt nicht. Man sollte nicht vergessen, dass bei einem Brand auch Familienmitglieder umkommen können. Mit einem Rauchmelder hätte das verhindert werden können. Jeder Besitzer einer Wohnung ist selbst dafür verantwortlich, die gesetzliche Regelung im jeweiligen Bundesland zu befolgen.

Mit dem angebotenen Funkrauchmelder PT-SYS ist Ihr Haus, Wohnung, Büro und Lager rundherum gegen Einbruch und Feuer abgesichert. Der Funkrauchmelder ist ein fotoelektrischer Rauchmelder zur frühzeitigen und zuverlässigen Branderkennung. Der Alarm wird unverzüglich ausgelöst sobald Rauch in das Innere des Gerätes eindringt, Flammen werden vom Rauchmelder nicht wahrgenommen. Da der Mensch während des Schlafes nichts riecht, jedoch bei Geräuschen erwacht, schützen die Funk-Rauchmelder Sie wirksam und frühzeitig vor der drohenden Gefahr. Durch den entstehenden Rauch aktivieren die Rauchmelder einen akustischen Alarm. Das laute durchdringende Signal des Rauchmelders soll die Bewohner warnen, bevor es zu spät ist.